Ballsport

Tischtennis - Jugend / Damen / Herren

Tischtennis ist eine Ballsportart, zu deren Ausübung man einen Tischtennistisch mit Netzgarnitur einen Tischtennisball und pro Spieler einen Schläger benötigt. Ziel des Spieles ist es, Punkte zu sammeln, indem der Gegner durch geschicktes Rückspiel des Balles zu Fehlern veranlasst wird, die den Ballwechsel beenden. Bezogen auf die Zeit zwischen zwei Ballkontakten gilt Tischtennis als die schnellste Rückschlagsportart der Welt.

Tischtennis wurde erstmals Ende des 19. Jahrhunderts in England gespielt und hieß „Ping Pong“. Diese Bezeichnung wurde aber 1901 als Handelsmarke eingetragen und darf seither bei Wettkämpfen oder im Handel nicht mehr frei verwendet werden. „Ping Pong“ wird jedoch in der Umgangssprache weiterhin verwendet und in China sogar amtlich, wo der Sport „Ping Pong Ball“ heißt und bereits vor vielen Jahren zum Volkssport Nr. 1 avancierte.

Gespielt wird auf einem mattgrünen oder mattblauen Tisch. Insbesondere bei Länderspielen oder internationalen Turnieren werden in den letzten Jahren verstärkt blaue Tische verwendet, da diese einen besseren Kontrast zu Werbeflächen im Hintergrund haben und dem Zuschauer eine bessere Ansicht bieten. Der Ball ist matt in den Farbtönen Weiß oder Orange und hat einen vorgeschriebenen Durchmesser von 40 mm und wird demnächst aus Plastik und nicht mehr aus Zelluloid hergestellt.
(Quelle: Wikipedia)

Aktuelle Infos gibt es auch unter www.fb.me/svotischtennis

Ansprechpartner: Michael Grabo, Tel.: 0441-608691 , Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training:
Schüler/Jugend: Montags und Freitags, 18:15 - 19:45 Uhr
Damen/Herren: Montags und Freitags, 19:45 - 22:00 Uhr, Dienstags 20:15 - 22:00 Uhr

Alle Trainingseinheiten werden in der Sporthalle Grundschule Ofenerdiek, Lagerstraße 39 durchgeführt.


Nun sind auch die Vereinsmeister im Einzel gefunden: Tino und Anja !

Bei den Damen "kämpften" sich Mandy und Anja bis ins Finale durch, welches Anja glatt mit 3:0 für sich entscheiden konnte. Somit gelang Anja das Kunststück Titelverteidigung...

Das Turnier der Herren wurde vom "verlorenen Sohn" Tino nach Belieben dominiert. Ohne Satzverlust holte sich die Nummer Eins des SVO den Titel und verwies den an diesem Tag stark aufspielenden Michael auf den zweiten Platz.

Platzierungen Damen:
1. Platz: Anja Ites
2. Mandy Gertenbach

Platzierungen Herren:
1. Tino Beilken
2. Michael Grabo
3. Jan Indorf / Tobias Kapels

Bei der anschließenden Feier wurden den Siegern und der wirklich gelungenen Veranstaltung gebührend gehuldigt.
Wir bedanken und bei der Abteilungsleitung für die grandiose Organisation und der gesamten Abteilung für die stimmungsvolle Feier...