Turnen

Vorschulalter

Gerätturnen (4-8 Jahre)
Das Gerätturnen ist die Breitensportform des Kunstturnens, welche die koordinative und kognitive Entwicklung auf vielfältige Weise entwickelt. Es kräftigt den gesamten Bewegungsapparat und steigert gleichzeitig die Beweglichkeit. Die vielseitigen Bewegungserfahrungen an den Geräten (Minitrampolin, Reck, Barren, Kasten, Bock, Schaukelringe und am Boden) ergänzen sich und machen das Gerätturnen zur idealen Grundvoraussetzung für weitere sportliche Aktivitäten. Durch die gegenseitige Unterstützung bei Training und Wettkampf werden die jungen Sportler auch in ihren sozialen Kompetenzen geschult.

Ansprechpartner: Marianne Grundmann, Tel.: 0441-602561
Training:
Dienstags , 16:00-16:45 Uhr (4-8 Jährige), Spielhalle 1 Schulzentrum Lagerstraße
Mittwochs , 16:00-16:45 Uhr (4-5 Jährige), Spielhalle 1 Schulzentrum Lagerstraße


An den Letzten drei Gerätturntagen vor den Ferien fand in der Spielhalle und in der Grundschule Ofenerdiek die Vereinsmeisterschaft des SV Ofenerdiek unter der Leitung der Übungsleiterin Marianne Grundmann mit 173 aktiven Kindern statt. Unter den Teilnehmern waren die jüngsten gerade mal 3 Jahre und die ältesten 9 Jahre jung. Es wurde auf Kreisebene mit vielen Gleichgewichtselementen und Spaß trainiert. Folgende Geräte kamen zum Einsatz:

Barren, Reck, Kasten, Sprossenwand, Ringe, Bock und Bodenturnen.

Was für tolle Leistungen jedes Kind geleistet hatte – sensationell, auch die Kleinsten. Für viele Kinder zugleich eine Qualifikation zum Kreisturnwettkampf oder vielleicht sogar noch mehr. Vielen Kindern konnte man die Freude über die Urkunde und Medaille ansehen. Es wurden viele Fotos von allen Kindern einschließlich der Platzierten gemacht. Da konnte sich manches Elternteil und auch viele Großeltern, über die guten Leistungen ihrer Kinder und Enkelkinder freuen. Drei schöne Nachmittage gingen wieder einmal viel zu schnell zu Ende. Einen großen Dank an mein Helferteam.Bis dahin bleibt alle Gesund und sportlich. Viel Spaß beim Training in den nächsten Wochen und viel Erfolg mit dem SV Ofenerdiek wünscht euch Marianne Grundmann.

Impressionen