SV Ofenerdiek sucht Faustballer
Die Faustball-Oldiegang des SV Ofenerdiek sucht personelle Verstärkung. Keine Bundesliga- oder Nationalspieler, dafür aber rüstige Senioren, die Zeit und Lust haben, sich bereits morgens in der Spielhalle des Schulzentrums Ofenerdiek den Faustball „um die Ohren zu hauen.“ In den Sommerferien ist dann Faustball-Pause angesagt. Wer Lust hat, fährt in dieser Zeit bei den organisierten Radtouren mit. In der Regel enden diese dann bei einem deftigen Frühstück bei einem Faustballkollegen. Wer also Interesse hat, bei dieser lustigen und rüstigen Truppe einzusteigen, kann bei Alfred Gloystein (0441 / 60382) und Günther Weyen (0441 / 3802606) weitere Informationen einholen.
Auskunft erteilt auch die Geschäftsstelle des SV Ofenerdiek unter 0441 / 601133.