We did it again!!
Vier Jahre nach den letzten Meisterschaften der IBF in Ofenerdiek waren die German Open wieder beim SV Ofenerdiek. Die ersten German Open nach 2 Jahren Zwangspause!
Viel Arbeit für die vielen Helfer, unterstützt von der Kung Fu Gruppe des Judoclub Achternmeers. Und eine große Motivation für die großen und kleinen Kämpfer des SVO, viele lockte die Aussicht auf ein Turnier mit Heimvorteil. 18 Taekwondokas aus Ofenerdiek, darunter viele Nachwuchskämpfer, freuten sich schließlich auf ihren Start.
Der Tag wurde am Ende ein großer Erfolg, fünf Titel, 5 Vizetitel und 6 Bronzemedaillen blieben in Ofenerdiek.

Drei Synchronteams waren vom SVO dabei, alle drei konnten sich platzieren. Das Jugendteam Antonia Witte, Alessia Spalluto und Eva Jansen sicherten sich Silber.
Die zwei Kinderteams lagen auf Platz zwei (Marie Spill, Enie Höpken, Arvid Jansen) und Platz drei (Samuel Spalluto, Sofia Sartison, Thalia Widenbek).
Bei den Einzelformen Jugend dominierte Eva, ihre Teamkollegin Antonia war knapp dahinter auf Platz 3. Antonia startete als Einzige auch bei den Waffenformen und holte sich hier die Silbermedaille.
Die Jüngeren sicherten sich gleich alle Treppchenplätze. Vanessa Kaulitz siegte vor Marie Spill und Sofia Sartison.
In der Klasse ab 16 Jahren schaffte Vivien Trzewik mit einem dritten Platz den Sprung aufs Treppchen.
Auch beim Semikontakt zeigte die intensive Vorbereitung Erfolge.
Julian Förster schlug alle Gegner und siegte in seiner Gewichtsklasse. Gegeneinander antreten mussten Vivien und Angelina, gleich der erste Kampf des Pools war ein SVO Vereinsduell, dass Angelina für sich entschied. Platz eins und drei gingen hier an die Ofenerdieker.
Antonia sicherte sich einen weiteren zweiten Platz. Alessia verlor ihren ersten Kampf und kämpfte sich durch die Trostrunde ins kleine Finale um Platz 3, dass sie für sich entschied.
Eine Gewichtsklasse höher zeigte Doppelweltmeisterin Zoe Scheve, dass an ihr kein Weg vorbei führt. Souverän holte sie den nächsten Titel.
Der Höhepunkt des Tages war wieder der Grand Champion. Hier treten die Sieger aller Gewichtsklassen gegeneinander an. Angelina musste sich Zoe geschlagen geben, auch die deutlich größere und zwei Gewichtsklassen schwerere Gegnerin des Finalkampfes konnte Zoe nicht aufhalten. Zum wiederholten Male holte sie sich diese Trophäe.
Gut platzierten sich mit ihren Leistungen auch Johann Sietas, Max Noffke und die Geschwister Lea und Jan-Ole Westphal.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise vor Benutzung des Übersetzungstools.