Leichtathletik

Sportabzeichen

Weiter Informationen gibt es auch auf der Seite des Stadtsportbundes Oldenburg.

Ansprechpartner: Diedrich Thöle, Tel.: 0441/36143837, Mobil 0151/28763655, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sportabzeichen 2019 beim SV Ofenerdiek:

Terminkalender Sportabzeichen 2019

Sportabzeichentermine Übersicht 2019

Frühzeitig gibt der SV Ofenerdiek hiermit seine Termine für das Sportabzeichen 2019 bekannt.

Trainieren, Üben und Abnahmen auf dem Sportplatz an der Lagerstraße
(Laufen, Walking, Weitsprung, Schleuderball, Seilspringen, Kugelstoßen, Kraft-Arten ohne Geräteturnen

Mittwochs, den

08. 15. 22. 29. Mai
05. 12. 19. 26. Juni,
03. Juli
Sommerferien (Extratermin Samstag, 13.07.2019)
14. 21. 28. August
04. und 11. September jeweils 18:00 bis 19:30 Uhr
Samstag, den 13.Juli 2019 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Trainieren, Üben und Abnahmen Hochsprung in der Spielhalle (Halle 3) : Montags, den 13. Mai, 03. Juni, 19. August, 16. September jeweils 20:00 bis 21:00 Uhr

Trainieren, Üben und Abnahmen Radfahren (Langstrecke) im Steinkamp (Gewerbegebiet "Am Patentbusch") in Oldenburg:
Dienstags, den 14. Mai, 18. Juni, 20. August und 10. September, jeweils 18:30 Uhr
Bitte unbedingt einen Helm während der Abnahme tragen!

Trainieren, Üben und Abnahmen Radfahren (200 m) im Steinkamp (Gewerbegebiet "Am Patentbusch") in Oldenburg:
Dienstags, den 14. Mai, 18. Juni, 20. August und 10. September, jeweils 18:00 Uhr
Bitte unbedingt einen Helm während der Abnahme tragen!

Trainieren, Üben und Abnahmen Schwimmen im Freibad Flötenteich:
Sonnabends, den 01.Juni 22.Juni, 24. August jeweils 9:30 Uhr

Letzter Termin zum Einreichen der Laufzettel: 30.09.2019

Sportabzeichen Verleihung Jugendliche und Erwachsene am 24.11.19 um 15:00 Uhr im Vereinsheim


Rekord-Sportabzeichen-Saison 2019 endete beim SV Ofenerdiek

Eine erfolgreiche Sportabzeichensaison ist zu Ende:

2019 ehrte der SV Ofenerdiek so viele Sportlerinnen und Sportler wie schon lange nicht mehr in einer feierlichen Runde mit musikalischer Unterhaltung des Männerchores des SVO. Es war die 48. Saison in Ofenerdiek. Nach Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des SVO, Christian Marke, durch die Bürgermeisterin Wolff und Frank Vehren vom Stadtsportbund überreichte der Verantwortliche für das Sportabzeichen im SVO, Diedrich Thöle zusammen mit der Bürgermeisterin Wolff und Frank Vehren die Urkunden an die erfolgreichen Aktiven. Christian Marke bedankte sich bei den 16 Sportabzeichenprüfern, die es mit ganz viel ehrenamtlichem Einsatz ermöglichen, dass der SV Ofenerdiek der Verein mit den meisten Sportabzeichen im Bereich der Stadt Oldenburg ist. Nach Kaffee, Kuchen und musikalischer Unterhaltung durch den SVO-Chor händigte der Sportabzeichenverantwortliche die Urkunden an die Sportler aus. 140 Absolventen, davon 120 Erwachsene und 20 Kinder und Jugendliche, absolvierten erfolgreich die Bedingungen für das Sportabzeichen im Jahr 2019. Dazu kommen 10 Familiensport-abzeichen. Der jüngste Teilnehmer war 6 Jahre und der älteste Teilnehmer 85 Jahre alt. 31 Teilnehmer legten das Sportabzeichen zum ersten Mal ab. Zum 51. Mal legte Günter Wagemann das Sportabzeichen ab. So kam an diesem Tag eine sehr schöne große Anzahl der erworbenen Sportabzeichen zusammen. Das Vereinsheim des SVO platzte im wahrsten Sinne aus allen Nähten. Im nächsten Jahr beginnt die neue Saison am 06. Mai auf dem Sportplatz am Vereinsheim.

In diesem Jahr waren die beiden Sportabzeichenprüfer Liane Kramer und Günter Wagemann 40 Jahre dabei. Helmut Kramer und Arend Janßen je 20 Jahre. Alle Einsatzjahre der ehrenamtlich tätigen Prüfer sind zum Saisonende:

Nachname

Vorname

Prüfer-
Jahre 2019

Burmeister

Maria

2

Faas

Stephanie

3

Thöle

Diedrich

4

Diercks

Hermann

5

Diercks

Ingemarie

5

Krex

Wolfgang

5

Drummer

Lothar

6

Trosiener

Reiner

10

Jeske

Jürgen

15

Janßen

Arend

20

Kramer

Helmut

20

Hopf

Jörg

23

Krysmann

Petra

24

Schwarzstein

Ilse

28

Kramer

Liane

40

Wagemann

Günter

40

Die 4 Prüfer mit dem 20er und 40er Jubiläum wurden im Zuge einer besonderen Feier bei der LzO am 15.11.2019 separat geehrt!

 

Liste der Sportabzeichenabsolventen 2019 mit Anzahl der Wiederholungen

Name

Vorname

Anzahl

   

2019

Carolus

Uwe

1

Giersberg

Kristof

1

Janßen

Chiara

1

Janßen

Bennet

1

Meerbothe

Renke

1

Nittke

Ronny

1

Nittke

Sandra

1

Nittke

Lucy

1

Nittke

Markes

1

Paluch

Florian

1

Schneider

Claudia

1

Schneider

Andrea

1

Schneider

Claus

1

Thielebeule

Karin

1

Thielebeule

Peter

1

Thielebeule

Mirco

1

Thielebeule

Frauke

1

Thomas

Felix

1

Wagener

Martin

1

Freese

Tom

1

Langer

Jasmin

1

Thomas

Holger

1

Weber

Martina

1

Matisheck

Hille

2

Matisheck

Thomas

2

Matisheck

Marvin

2

Riedel

Eckehardt

2

Langer

Guido

2

Pranke

Ulf

2

Weyer

Stephanie

2

Krüger

Maren

3

Lattmann

Jonas

3

Mehrings

Josef

3

Zirpins

Hartmut

3

Burmeister

Maria

4

Janßen

Dennis

4

Janßen

Daniela

4

Standfest

Sonja

4

Bruns

Bianca

5

Weyer

Christoph

5

Kramer

Uwe

6

Lattmann

Birgit

6

Brück

Yvonne

7

Faas

Franziska

7

Kühl

Tobias

7

Gerdes-Schön

Karin

8

Janßen

Zoe

9

Schreiber

Anja

9

Thöle

Diedrich

9

Kachler

Helga

9

Günther

Stephan

10

Gottschling

Holger

11

Hoffmann

Ulrike

11

Welter

Christian

11

Wülbers

Andrea

11

Hoffmann

Frank

12

Laurien

Tanja

12

Haene

Hartmut

12

Faas

Stephanie

13

Brück

Evelyn

16

Krex

Wolfgang

17

Drummer

Lothar

19

Triebe

Jörg

20

Weirauch

Michael

20

Strenge

Tammo

22

Hildebrandt

Claudia

26

Jeske

Jürgen

27

Krysmann

Petra

27

Kramer

Karsten

28

Conty

Margrit

28

Trosiener

Reiner

31

Kramer

Doris

34

Tholen

Christa

35

Hopf

Hans-Jörg

36

Kramer

Helmut

37

Trosiener

Frauke

37

Diercks

Hermann

41

Oltmanns

Günter

43

Schlunk-Schneider

Edith

48

Wagemann

Günter

51

Folgende Familien erwarben das Familiensportabzeichen:

Hildebrandt

Hoffmann

Janßen

Kramer

Liwa

Matisheck

Nittke

Thielebeule

Welter

Stahnke

 


Am Sonntag, 02.12.2018 ehrte der SV Ofenerdiek viele Sportlerinnen und Sportler die 2018 das Sportabzeichen erworben haben in einer feierlichen Runde mit musikalischer Unterhaltung des Männerchores des SVO. Das Sportabzeichen gibt es bereits seit 1913. Es ist der Nachweis für überdurchschnittliche und vielseitige Leistungsfähigkeit der Absolventen. Um es zu erwerben müssen in den Disziplinen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination entsprechende Leistungen gezeigt werden. Dazu kommt dann der Schwimmnachweis. Die Teilnahme war auch in diesem Jahr wieder nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden. Im Zeitraum Anfang Mai bis Anfang September waren 33 Termine für das Training und die Abnahmen organisiert worden. Der Verantwortliche für das Sportabzeichen im SVO, Diedrich Thöle, überreichte nach Begrüßung durch die Bürgermeisterin Petra Averbeck und Frank Vehren vom Stadtsportbund die Urkunden an die erfolgreichen Aktiven. Diedrich Thöle bedankte sich bei den 16 Sportabzeichenprüfern, die es mit viel ehrenamtlichem Einsatz ermöglichen, dass der SV Ofenerdiek einer der Vereine mit den meisten Sportabzeichen im Bereich der Stadt Oldenburg ist. Nach Kaffee und Kuchen händigte der Sportabzeichenverantwortliche die Urkunden an die Sportler aus. 129 Absolventen, davon 106 Erwachsene und 23 Kinder und Jugendliche, absolvierten erfolgreich die Bedingungen für das Sportabzeichen im Jahr 2018 (damit konnte die Anzahl gegenüber 2017 leicht gesteigert werden). Die jüngste Teilnehmerin war 7 Jahre und der älteste Teilnehmer 84 Jahre alt. 29 Teilnehmer legten das Sportabzeichen zum ersten Mal ab. 6 Teilnehmer legten es zum 2. Mal ab. 10 Kandidaten waren das 3. Mal dabei. Alle anderen waren Wiederholungstäter zwischen dem 4. Mal und dem 49. Mal. 18 Sportler erwarben dieses Jahr das Bicolor-Abzeichen mit Zahl (für eine besondere Anzahl der erworbenen Abzeichen). Mit dabei war Günter Wagemann, der zum 50. Mal das Sportabzeichen ablegte. Insgesamt 9 Familiensportabzeichen konnten ebenso überreicht werden. So kam an diesem Tag eine sehr schöne große Anzahl an erworbenen Sportabzeichen zusammen.

 


Kürzlich ehrte der SV Ofenerdiek viele Sportler in einer
feierlichen Runde und mit musikalischer Unterhaltung des SV Ofenerdieker Männerchores.
Der Verantwortliche für das Sportabzeichen im SVO, Diedrich Thöle überreichte nach Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des SVO Christian Marke, Grußworten des 1. Vorsitzenden des Stadtsportbundes Dr. Gero Büsselmann und des Beauftragten für das Sportabzeichen im Stadtsportbund Frank Vehren die Urkunden an die erfolgreichen Aktiven.
Diedrich Thöle bedankte sich bei den 16 Sportabzeichenprüfern und bei der Büroleiterin des Stadtsportbundes Claudia Lehnort für die gute Zusammenarbeit und den großen gezeigten Einsatz. Die Prüferin Cordula Matt wurde für 30-jährige Tätigkeit geehrt.
Nach Kaffee und Kuchen händigte Diedrich Thöle die Urkunden an die Sportler aus. 123 Absolventen, davon 104 Erwachsene, 19 Kinder und Jugendliche, absolvierten erfolgreich die Bedingungen für das Sportabzeichen im Jahr 2017.Die jüngste Teilnehmerin war 6 Jahre, der älteste Teilnehmer 83 Jahre alt.
9 Teilnehmer legten das Sportabzeichen zum ersten Mal ab.
Ein Sportkamerad war zum 49.Mal dabei
14 Sportlern konnte das Bicolor-Abzeichen (für besondere Anzahl der erworbenen Abzeichen) überreicht werden.

 

Verleihung des Sportabzeichens am 26.11.2017